Sie sind hier:

Mitteilung

Figurentheater von Margrith Gysin

... Mit einer sehr besonderen Theaterbühne erscheint Margrit Gysin. Sie ist ebenfalls Teil des Theaters.

Hans Chäschperlis Grossmutter (Margrit Gysin) ist die Mutter Erde. Wilde Tiere, liebevoll von Margrit Gysin gestaltet, klopfen an ihre Tür und bitten um Unterschlupf. Mutter Erde nimmt sie auf in ihre Herzkammer. Hans Chäschperli war weniger begeistert. Der Wolf machte ihm Angst, die Wildsau stank, die beiden Füchslein nervten usw. Doch er lernt das Geheimnis der Mutter Erde kennen und zwar: Je mehr Personen du in deine Herzkammer lässt, desto grösser wird sie.

Doch alle müssen den Platz miteinander teilen und miteinander auskommen. Das verlangt von allen Zugeständnisse, Rücksichtnahme, Vertrauen und Empathie.

Auf wunderbare Weise werden die Tiere dann bei all ihren Unterschieden von Fremden zu Freunden. Eine schöne Botschaft von Margrit Gysin: macht die Herzkammer auf!

Am Schluss durften die Kinder ganz nah zu den Figuren. Sogar berühren war erlaubt. Ein tolles Erlebnis für die Kinder.

Dank der Unterstützung durch das Kulturelle BL und der Schule Aesch, konnte der Elternbeitrag niedrig gehalten werden. Ganz herzlichen Dank dafür!

Die Kindergartenlehrpersonen

Zurück